Oldsmobile 

Delta 88 Royale Cabriolet

 

Die Marke Oldsmobile gab es seit 1897, sie wurde von Ranson Eli Olds gegründet. Die " Olds Motor works" waren mit Ford einer der ersten Automobilhersteller in den Vereinigten Staaten, die in Großserie bauten.

Im Jahr 1908 wurde die Marke von General Motors übernommen.  Bis zur Aufgabe der Marke im April 2004 wurden über 35 Millionen Autos dieser Marke gebaut. General Motors kostete die Einstellung der Marke knapp 1 Milliarde Dollar da GM von allen Händlern das Inventar an Fahrzeugen und Ersatzteilen zurückkaufen musste.

Mit 107 Jahren ist der Markenname Oldsmobile nach Peugeot, der für Autos am  längsten genutzte Markenname überhaupt.

 

Das Oldsmobile 88 wurde ab 1949 bis 1999 in Form von 88 verschiedenen Modellen gebaut. Im Laufe dieser Zeit gab es verschiedene Beinamen wie Golden Rocket, Dynamic, Jetstar, Delta, Delmont oder Royale zur Modellhauptbezeichnung Oldsmobile 88.

Bis 1977 bezeichnete die erste 8 in der 88 die Wagengröße in Fuß und die Zweite die Zylinderanzahl, ab 1977 wurden aber auch Sechzylindermotoren verbaut.

 

Dieses aus dem Jahr 1974 stammende Cabrio ist durch seine schiere Größe und dem satten 5.7 Liter V8 Sound weder zu übersehen noch zu überhören.

Durch die durchgehenden Sitzbänke finden bis zu sechs Personen Platz.

 

 

Der Wagen eignet sich durch sein großes Platzangebot super für Hochzeiten aber natürlich auch für andere Anlässe.